"Die Zeitmaschine" ist der Titel einer Burgführung, auf der die Besucher durch sechs geschichtliche Zeitabschnitte schreiten, in denen die Burg und die Stadt Ljubljana Umbrüche erlebten. An jeder der sechs "Zeitstationen" erwartet Sie eine bestimmte Persönlichkeit, die jeweils ihre eigene Epoche vorstellt.

Nach der Begrüßung durch einen römischen Soldaten oder eine römische Priesterin an dem Ort, wo zu Zeiten der römischen Stadt Emona ein Beobachtungsturm stand, geht es zum Burgeingang. Dort stellt der tapfere Ritter Georg seine Geschichte vor: Im Frühmittelalter besiegte er einen fürchterlichen Drachen und rettete Ljubljanas Bewohner von dieser schrecklichen Plage. Und wessen Verdienst war es, dass auf dem Hügel über der Stadt im Spätmittelalter eine mächtige Festung errichtet wurde? Dies erfahren Sie auf dem Burghof, wo Sie niemand anderem als Kaiser Friedrich dem III. von Habsburg oder seiner Frau Eleonore Helena von Portugal begegnen. Vom Zeitraum der Illyrischen Provinzen zeugt ein napoleonischer Soldat oder eine Ordensschwester - Krankenschwester, die Sie vor dem Fünfeckigen Turm treffen. Das 19. Jahrhundert war eine düstere Zeit für die Laibacher Burg: So begeben wir uns zu den Gefängniszellen, wo wir von einem italienischen Carbonaro oder einer "gewöhnlichen Verurteilten" unter anderem erfahren, was für ein Speisezettel den Häftlingen im Burggefängnis zuteil wurde. Am Ende unserer Tour begrüßt uns der einstige Bürgermeister Ivan Hribar, dessen Verdienst es ist, dass sich die Burg heute im Eigentum der Stadt befindet – im Jahre 1905 kaufte er sie nämlich vom damaligen Staat.

Die Burg hat sich durch die Jahrhunderte geändert, ebenso wandelte sich auch ihre Funktion, gewiss aber ist und bleibt sie das Symbol der Stadt. Welche Rolle der Burghügel und die Burg durch deren lange und reichhaltige Geschichte spielten, erfahren Sie in einer guten Stunde auf unserer Tour, die mehr als nur eine Burgführung ist. Kostümierte Burgführer als Vertreter aller erwähnten Epochen schaffen eine ganz besondere Stimmung – lehrreich und zugleich unterhaltsam! Die "Zeitmaschine" unserer Burg erwartet Sie!

Kostümbildnerin: Andreja Stržinar

Die Zeitmaschine Trailer

Virtuelle Burg

+386 1 232 99 94

+386 41 732 654

virtualni-grad@ljubljanskigrad.si

Regelmässige Führungen

Termine

 MonatTagUhrzeit
Juli, August, September täglich 11.00, 13.00, 17.00
Mai, Juni täglich 12.00, 14.00
Januar, Februar, März, April, Oktober, November, Dezember samstags und sonntags 12.00, 14.00

Preisliste der regelmäßigen Führungen

 ErwachsenePersonen im Alter von 7. bis 18., Studenten,
Rentner und Gruppen über 15 Personen
Familie: bis zu 2 Erwachsene und
minimum 1 Kind (7–18 Jahre)
Die Zeitmaschine - Führungen und Burgeintrittskarte
inklusive Burgeintrittskarte mit der Standseilbahn 15,00 € 10,50 € 36,50 €
inklusive Burgeintrittskarte 13,00 € 9,00 € 31,00 €

Dauer: 1 Stunde
Ausgangspunkt: Brücke vor dem Haupteingang   
Sprachen: Slowenisch, Englisch, Deutsch*, Italienisch*, Französisch*, Spanisch*, Russisch*, Kroatisch* (die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Sprachen stehen als Audio-Guide zur Verfügung)
Preisliste: Weitere Möglichkeiten kombinierter Burgeintrittskarten finden Sie hier.

 

Führungen nach vorheriger Anmeldung

Termine

Die Themenführung "Zeitmaschine" ist nach vorheriger Anmeldung an allen Tagen des Jahres möglich.

Preisliste der Themenführung "Zeitmaschine" nach vorheriger Anmeldung

 Einheitspreis
bis 5 Personen
Pro Person
(6-15 Personen)
Pro Person
(16-30 Personen)
Die Zeitmaschine - Führungen und Burgeintrittskarte
inklusive Burgeintrittskarte mit der Standseilbahn 150,00 € 22,50 € 15,00 €
inklusive Burgeintrittskarte 130,00 € 19,50 € 13,00 €

Dauer: 1 Stunde
Ausgangspunkt: Info-Center in der Burg   
Sprachen: Slowenisch, Englisch, Deutsch*, Italienisch*, Französisch*, Spanisch*, Russisch*, Kroatisch* (die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Sprachen stehen als Audio-Guide zur Verfügung)
Preisliste: Weitere Möglichkeiten kombinierter Burgeintrittskarten finden Sie hier.