Der Palas, in dem der Landeshauptmann schon vor langer Zeit festliche Empfänge und Gastmahle gab, der Ständesaal, wo im Jahr 2008 die britische Königin Elisabeth II. und Prinz Philip zu Mittag aßen, und der Friedrichtsturm, der einst von der Burgdame genutzt wurde – dies sind nur drei von mehreren Räumen im herrlichen Burgambiente, die wir Ihnen für Ihre Hochzeits-, Geburtstags- oder Jubiläumsfeier, aber auch für andere Events anbieten können.

In Absprache mit Ihnen organisieren wir das gesamte Ereignis, außerdem helfen wir auch bei der Auswahl der Bewirtung und des Unterhaltungsprogramms sowie beim Arrangement des Raumes.

Maja Pangršič

Fachmitarbeiterin für Marketing

+386 1 306 42 16

+386 51 335 654

maja.pangrsic@ljubljanskigrad.si

Übersicht der Räume

RaumKinositzanordnung (Stuhlreihen)Sitzanordnung in I-FormGala-AbendessenSelbstbedienungsbuffetMietung
Ständesaal (1. Teil) 150 40 120 200 2600,00 €
Nebensaal (2. Teil) 80 40 150 250  
Palas 220 50 150 250 2310,00 €
Palas und Ständesaal 550 130 570 700 3800,00 €
Weißer oder Blauer Saal 50 20 40 60 950,00 €
Burghof 1000 120 500 800 4000,00 €
Friedrichs Gemach 1 30 8 12 35 950,00 €
Friedrichs Gemach 2 30 6 12 35 950,00 €
Oberes Lapidarium 100 / 60 300 800,00 €
Burgtheater 90 18 60 90 800,00 €
Oberes Lapidarium und Burgtheater 190 18 120 390 1360,00 €
Der Hribar-Saal 130 50 100 200 2050,00 €
Felsensaal       150 950,00 €

Die Umsatzsteuer (22 %) ist nicht im Preis inbegriffen und wird nachträglich berechnet.

Die Öffentliche Anstalt "Burg von Ljubljana" behält sich das Recht auf Änderungen der geltenden Preisliste im Falle besonderer Projekte und Rabatte vor.

 

Gastronomisches Angebot

Konditorei rajska kavarna: +386 1 439 41 40, grajska-kavarna@kaval-group.si
Gasthaus Na gradu: +386 8 205 19 30, info@nagradu.si
Restaurant Strelec: +386 31 687 648, strelec@kaval-group.si

 

Mietkonditionen

Bei der Vertragsunterzeichnung müssen die Mieter für die Reservierung des Burghofs 500,00 € und für die Reservierung der übrigen Räume 400,00 € (Friedrichs Gemach: 150,00 €) einzahlen.

Am Tag der Veranstaltung muss der gesamte Vertragsbetrag für alle Veranstaltungsorte beglichen sein.