Wie erreichen Sie uns?

Schnell und bequem mit der Standseilbahn? Zu Fuß auf historischen und neuen Spazierwegen, die aus der Altstadt (von den Plätzen Vodnikov trg, Stari trg oder Mestni trg) zum Burghügel führen? Oder vielleicht mit dem Fahrrad? Vom Fuße des Burghügels können Sie den städtischen Bus nehmen. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, stellen wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten vor, wie man auf den Burghügel gelangt.

Shema poti na grad

Standseilbahn Standseilbahn

Den bequemsten Aufstieg zur Burg von Ljubljana stellt eine Fahrt mit der Standseilbahn dar, die zugleich auch einen malerischen Ausblick bietet. Von der Bushaltestelle zur Standseilbahn sind es nur wenige Schritte: am Puppentheater vorbei über den Platz Krekov trg – und schon sind Sie an der unteren Station der Standseilbahn angelangt. Auf der kurzen Fahrt können Sie den herrlichen Ausblick auf die Stadt und ihre Umgebung genießen.

Nächstgelegene Bushaltestellen: Krekov trg, Zmajski most (Drachenbrücke)
Städtische Buslinien: 2, 13, 20

Touristischer Panoramazug "Urban" Touristischer Panoramazug "Urban"

Der elektrische Mini-Zug "Urban" führt Sie auf eine attraktive touristische Rundtour durch Ljubljana, entlang den Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt: Rathaus, Burg von Ljubljana, Landzunge Špica mit Ausgangspunkt zum Botanischen Garten, Uferpromenade Trnovski pristan, Plečniks Haus im Stadtteil Krakovo, Römische Mauer, Sommertheater Križanke, durch die neugestaltete Straße Slovenska cesta, Kongressplatz, Parlament und durch die Straße Prešernova cesta. Den Fahrplan und zusätzliche Informationen finden Sie unter diesem Link.

Fußwege Fußwege

1. Der "Studentenweg"

Spazieren Sie über Ljubljanas Zentralen Marktplatz (Vodnikov trg) und biegen Sie in die Gasse Študentovska ulica, die zum Burghügel führt. Auf dem Fußweg von dort bis zur Burg brauchen Sie etwa 10 Minuten, wobei Sie die Straßen, Häuser und Plätze der Altstadt aus der Vogelperspektive erleben können.

Nächstgelegene Bushaltestellen: Krekov trg, Zmajski most (Drachenbrücke)
Städtische Buslinien: 2, 13, 20

2. Die Gasse namens Reber

Gehen Sie von der Bushaltestelle Gornji trg in Richtung Stari trg und überqueren Sie den Platz Levstikov trg. Biegen Sie nach etwa 150 Metern in die enge Gasse namens Reber, die über Stufen zwischen den Häusern zum Burghügel aufsteigt. Biegen Sie nach weiteren 150 Metern nach links auf den Weg Mačja steza, der Sie in wenigen Minuten zur Burg von Ljubljana führt.

Nächstgelegene Bushaltestellen: Gornji trg
Städtische Buslinien: 2, 3, 3B, 3G, 11, 27

 

3. Die Gasse Ulica na grad

Gehen Sie von der Bushaltestelle Gornji trg über den Platz Levstikov trg zur Straße Rožna ulica und von dort an der Kirche St. Florian vorbei zur Gasse Ulica na grad. Biegen Sie nach 100 Metern rechts in die Gasse Osojna pot oder auf den Weg Osojna steza. Von dort bis zum Burgeingang sind es nur noch 10 Minuten langsamen Gehens im Schatten der Bäume.

Nächstgelegene Bushaltestelle: Gornji trg
Städtische Buslinien: 2, 3, 3B, 3G, 11, 27

4. Der Weg Na Stolbi

Gehen Sie von der Bushaltestelle zum Puppentheater (Lutkovno gledališče Ljubljana). Steigen Sie vor dem Tunnel die Treppe hinauf, die Sie zum Weg Na Stolbi führt. Nach 10 Minuten Fußweg erreichen Sie den Anfang der Burgallee (Grajski drevored).

Nächstgelegene Bushaltestellen: Krekov trg, Zmajski most
Städtische Buslinien: 2, 13, 20

 

Mit dem Fahrrad Mit dem Fahrrad

Nach dem Motto "Gesunder Geist in gesundem Körper" können Sie auch zur Burg radeln. Biegen Sie von der Straße Streliška ulica hinauf in die Straße Cesta slovenskih kmečkih uporov. Nach einem Kilometer Fahrt auf dieser Asphaltstraße sind Sie auf dem rund 70 Meter höheren Burghügel angelangt.

Auf dem Burghof ist Radfahren nicht erlaubt. Ihr Fahrrad können Sie am Ständer vor dem Burgeingang anketten.

Fahrräder kann man sich in Ljubljana auch ausleihen. Hierzu stehen das Selbstbedienungs-Verleihsystem "BicikeLJ" sowie das Projekt "Ljubljana Bike".

Zugang für Reisegruppen Zugang für Reisegruppen

Wenn Sie die Burg von Ljubljana in einer Reisegruppe besuchen und mit dem Bus anreisen, können Sie die nächstgelegene Bushaltestelle in der Straße Streliška ulica zum Ein- und Aussteigen nutzen. Von dort können Sie zur unteren Standseilbahnstation am Platz Krekov trg spazieren oder zu Fuß auf der Straße Cesta slovenskih kmečkih uporov oder einem anderen Fußweg auf den Burghügel gehen.

Zugang für bewegungsbehinderte Personen Zugang für bewegungsbehinderte Personen

Einzelpersonen

Zur Burg von Ljubljana können Sie mit der Standseilbahn oder mit einem eigenen Fahrzeug gelangen. Bewegungsbehinderte Personen haben Zugang zu folgenden Gebäuden, Anlagen und Räumen:

  • Standseilbahn und Haupteingang zur Burg
  • Info-Center
  • Burghof (mit Bronzemodell der Burg)
  • Objekt M – zugänglich sind zwei Etagen: das Burgcafé und ein Teilbereich des Felsensaals bis zu den Toiletten
  • Fünfeckiger Turm
  • Palas (Hauptgebäude der Burg) und Ständesaal – bei Veranstaltungen
  • Dauerausstellung "Slowenische Geschichte" – obere Etage
  • Burggasthaus – Gostilna Na gradu (Teilbereich unter den Arkaden)
  • Restaurant Strelec – Zum Schützen
  • Burg-Shop

Gruppen

Nach vorheriger Anmeldung können sich Gruppen bis 8 Personen die Burg bei einer Führung für Bewegungsbehinderte ansehen.

SCHAUEN SIE NOCH IM BURG-SHOP VORBEI!

SCHAUEN SIE NOCH IM BURG-SHOP VORBEI!

Warum? Dort finden Sie nämlich mich, Friderik. Und Geschenkartikel, auf denen ich abgebildet bin. Ich bin sehr putzig, ich weiß. Schauen Sie beim Ausgang rechts vom Haupttor im Burg-Shop vorbei. Dort finden Sie mich.

Lerne Friedrik, die Burgratte kennen!