Zum Inhalt springen

Die Kulinarische Zeitmaschine

Reisen Sie durch die Zeit, beginnend in der Antike mit Ljubljanas römischer Vorgängerstadt Emona, und probieren Sie die Speisen unserer Vorfahren. Lassen Sie sich von Geschichten über bekannte Persönlichkeiten der Burg in den Bann ziehen und genießen Sie zugleich das einzigartige kulinarische Erlebnis eines repräsentativen Sechs-Gänge-Menüs mit Gerichten aus der jeweiligen Epoche, die von Meisterköchen unserer Burg modern interpretiert werden. Steigen Sie in die kulinarische Zeitmaschine und erleben Sie die Geschichte der Burg!

Die Kulinarische Zeitmaschine

Die Kulinarische Zeitmaschine für geschlossene Gruppen wird ganzjährig nach vorheriger Absprache organisiert.

Im Ticket inbegriffen sind eine Führung mit Szenen, die von Animateuren gespielt werden, ein sechsgängiger kulinarischer Spaziergang mit Weinbegleitung, die Burgeintrittskarte sowie die Fahrt mit der Standseilbahn.

Kulinarische Zeitmaschine (1 - 10 Personen) €1.000,00 /Paket
Aufpreis für jede weitere Person (11 - 24 Personen) €70.00 /Person

Regelmäßige Führungen

Mehr Informationen HIER.

Was erwartet Sie?

Anstelle einer traditionellen Führung und eines Mittagessens in einem der Burgrestaurants können Sie die Burg im Rahmen eines besonderen Erlebnisses kennenlernen, bei dem Sie die Vergangenheit auch kulinarisch erleben. Steigen Sie in die Kulinarische Zeitmaschine und reisen Sie mit einem Burgführer und kostümierten Darstellern durch sechs geschichtliche Epochen, die die Entwicklung der Burg und der Stadt Ljubljana entscheidend geprägt haben. Da Sie die Geschichte dabei auch kulinarisch erleben sollen, werden bei jeder Zeitstation repräsentative Speisen aus der jeweiligen Epoche serviert, die von Meisterköchen unserer Burg modern interpretiert werden. Es erwartet Sie also ein wahrer kulinarischer Spaziergang mit sechs Gängen, begleitet von erlesenen Weinen. Und nicht nur das! An jeder der kulinarischen Zeitstationen werden Sie von einer historischen Persönlichkeit begrüßt, die Ihnen die Speisen so serviert, wie es der jeweiligen Epoche entspricht, und Ihnen zugleich einen Einblick in den damaligen Alltag, die Sitten und Gebräuche gibt.

INFORMATIONEN

Dauer 120 - 150 Minuten
Ausgangspunkt
Brücke vor dem Haupteingang
Sprache Slowenisch, Englisch
Teilnehmerzahl
mindestens 10, höchstens 24 Personen



Verlauf der Führung

An der Stelle, an der in römischer Zeit ein Beobachtungsturm über der damaligen Stadt Emona gewacht haben soll, werden Sie von einem römischen Soldaten und einer Priesterin begrüßt. Nach einer Verkostung von hausgemachten Pogatschen mit Sauerteig, Quark und Kräutern geht es weiter zum Eingang der Burg. Dort erzählt Ihnen der tapfere Ritter Georg, wie er im frühen Mittelalter einen fürchterlichen Drachen besiegte und Ljubljana von dieser schrecklichen Plage erlöste. An dieser Zeitstation probieren Sie im Schützenturm belegtes Brot mit Wurst, Senfkörnern und Beilage.

Und wessen Verdienst war es, dass auf dem Hügel über der Stadt im Spätmittelalter eine mächtige Festung errichtet wurde? Das erfahren Sie vor dem Fünfeckigen Turm, wo Sie Kaiser Friedrich III. von Habsburg und seine Gemahlin Eleonora Helena von Portugal treffen. Vor dem Burgrestaurant Gostilna na Gradu gibt es daraufhin Gaumenfreuden jener Epoche: Buchweizenbrei mit Knollengemüse, Blumenkohlcreme, Haselnüssen und geräucherter Forelle.

Als nächstes schreiten Sie in die Zeit der Illyrischen Provinzen. Ein napoleonischer Soldat und eine als Krankenschwester tätige Nonne begrüßen Sie vor der Schlosskapelle, worauf im Erasmus-Turm Kalbfleisch auf französische Art serviert wird.
Das 19. Jahrhundert war eine düstere Zeit für die Burg von Ljubljana, denn damals diente sie als Zuchthaus. Eine Strafgefangene verrät Ihnen unter anderem den damaligen Küchenzettel des Burgzuchthauses. Daraufhin geht es zur Burgvinothek, wo wir Ihnen süßen Gerstenbrei mit Dörrpflaumen und Walnüssen servieren.

Am Ende unserer Tour lernen Sie Ljubljanas einstigen Bürgermeister Ivan Hribar kennen, dessen Verdienst es ist, dass sich die Burg heute im Eigentum der Stadt befindet – im Jahre 1905 kaufte er sie nämlich vom damaligen österreichisch-ungarischen Staat. Der Abschied ist süß – mit dem Gebäck LePotička, einer Miniaturform der bekanntesten slowenischen Süßspeise Potica.

Alle Rezepte für unser Sechs-Gänge-Menü stammen aus dem kulinarischen Buch "Foods of times – time for food", das von der Öffentlichen Anstalt "Burg von Ljubljana" in Zusammenarbeit mit dem renommierten slowenischen Ethnologen Prof. Dr. Janez Bogataj herausgegeben wurde. Die Speisen werden von den Meisterköchen der beiden Burgrestaurants "Strelec" (Zum Schützen) und "Gostilna na Gradu" (Burggasthaus), der Burgvinothek und des Burgcafés zubereitet. (Das Menü ist nicht an spezifische Ernährungsweisen und Diäten angepasst).

Serviert werden slowenische Weine aus den Weinbaugebieten des Landes.

foto

Preisliste

Die Kulinarische Zeitmaschine für geschlossene Gruppen wird ganzjährig nach vorheriger Absprache organisiert.

Im Ticket inbegriffen sind eine Führung mit Szenen, die von Animateuren gespielt werden, ein sechsgängiger kulinarischer Spaziergang mit Weinbegleitung, die Burgeintrittskarte sowie die Fahrt mit der Standseilbahn.

 

Kulinarische Zeitmaschine (1 - 10 Personen) €1.000,00 /Paket
Aufpreis für jede weitere Person (11 - 24 Personen) €70.00 /Person

 

Alle Teilnehmer der Kulinarischen Zeitmaschine erhalten bei Vorlage des Tickets 10 % Rabatt beim Kauf folgender Produkte das Buch "Foods of times – time for food" des Autors Prof. Dr. Janez Bogataj, mit Rezepten von Igor Jagodic (Burgrestaurant Strelec und Burgvinothek Strelec), Luka Jezeršek und Ana Šušteršič (Burgrestaurant Gostilna na Gradu und Burgcafé).

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen, Angebote und Reservierungen und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Matjaž Konda

Fachmitarbeiter für Tourismus

+386 1 306 42 73

+386 51 601 363

matjaz.konda@ljubljanskigrad.si

EINE GANZ PRIVATE BURGBESICHTIGUNG? GENAU DAS RICHTIGE!

EINE GANZ PRIVATE BURGBESICHTIGUNG? GENAU DAS RICHTIGE!

Ein ganz besonderes Burgerlebnis, dass nur für Sie bestimmt ist. Lassen Sie sich wie ein Burgherr durch Ljubljanas Burg führen!

Lerne Friedrik, die Burgratte kennen!