Zum Inhalt springen

Tipps für Ihren Burgbesuch

Slika ideje

Mit ihrer reichen Geschichte bietet die Burg von Ljubljana vielfältige Möglichkeiten für Erlebnisse und Besichtigungen.

Damit Sie Ihren Besuch optimal gestalten können, haben wir einige Vorschläge mit Burgführungen und Erkundungen auf eigene Faust für Einzelpersonen, Gruppen und Familien zusammengestellt.


Wenn Sie …
… etwa 1 Stunde Zeit haben
  • Besuchen Sie die "Virtuelle Burg" und sehen Sie sich die zwölfminütige Videoprojektion an, die Ihnen archäologische Erkenntnisse, die Geschichte der Burg und ihre architektonische Entwicklung bis zum heutigen Erscheinungsbild vorstellt (15 Minuten).
  • Steigen Sie auf den Aussichtsturm und genießen Sie das herrliche Rundum-Panorama (15 Minuten).
  • Erforschen Sie die Wappenbemalungen in der interessanten gotischen Burgkapelle St. Georg und erfahren Sie, wie die Häftlinge im damaligen Zuchthaus lebten (15 Minuten).
  • Beim Rundgang sollten Sie nicht vergessen, im Burg-Shop vorbeizuschauen.

 

… etwa 2 Stunden Zeit haben
  • Erleben Sie Geschichte: Nehmen Sie an den Burgführungen "Zeitmaschine" und "Hinter Gittern" teil oder erkunden Sie die Burg mit unserem Audioguide bzw. dem Nexto-Guide. Die Burggeschichte können Sie beim spannenden Abenteuerspiel "Escape Castle" mit Elementen der Escape Games kennenlernen (Dauer 60 Minuten).
  • Besuchen Sie die "Virtuelle Burg" und sehen Sie sich die zwölfminütige Videoprojektion an, die Ihnen archäologische Erkenntnisse, die Geschichte der Burg und ihre architektonische Entwicklung bis zum heutigen Erscheinungsbild vorstellt (15 Minuten).
  • Steigen Sie auf den Aussichtsturm und erleben Sie den herrlichen Ausblick auf die Stadt und halb Slowenien (10 Minuten).
  • Möchten Sie noch mehr Geschichtliches erleben? Dann sollten Sie sich die Dauerausstellung "Slowenische Geschichte" ansehen (30 Minuten) oder sich auf eine unterhaltsame und aufschlussreiche Reise durch die Schatzkammer der slowenischen Puppentheaters begeben, indem Sie das Puppentheatermuseum in der Burg besuchen (30 Minuten).
  • Beim Rundgang sollten Sie nicht vergessen, im Burg-Shop vorbeizuschauen.

 

… etwa 3 Stunden Zeit haben
  • Erleben Sie Geschichte: Nehmen Sie an den Burgführungen "Zeitmaschine" und "Hinter Gittern" teil oder erkunden Sie die Burg mit unserem Audioguide bzw. dem Nexto-Guide. Die Burggeschichte können Sie beim spannenden Abenteuerspiel "Escape Castle" mit Elementen der Escape Games kennenlernen (Dauer 60 Minuten).
  • Besuchen Sie die "Virtuelle Burg" und sehen Sie sich die zwölfminütige Videoprojektion an, die Ihnen archäologische Erkenntnisse, die Geschichte der Burg und ihre architektonische Entwicklung bis zum heutigen Erscheinungsbild vorstellt (15 Minuten).
  • Steigen Sie auf den Aussichtsturm und genießen Sie das herrliche Rundum-Panorama (10 Minuten).
  • Möchten Sie noch mehr Geschichte erleben? Dann sollten Sie sich die Dauerausstellung "Slowenische Geschichte" ansehen (35 Minuten) oder sich auf eine unterhaltsame und aufschlussreiche Reise durch die Schatzkammer des slowenischen Puppentheaters begeben, indem Sie das Puppentheatermuseum in der Burg besuchen (35 Minuten).
  • Schauen Sie auf dem Weg über den Burghof noch in den Fünfeckigen Turm. Dort gibt es stets etwas Interessantes zu sehen (10 Minuten).
  • Machen Sie eine Pause im Burgcafé und probieren Sie die ortstypische Süßspeise "Grajska grmada" mit einem Glas Natursaft (30 Minuten).
  • Beim Rundgang sollten Sie nicht vergessen, im Burg-Shop vorbeizuschauen.

 

… noch mehr Zeit haben …
  • Begeben Sie auf eine Zeitreise durch die Geschichte – nehmen Sie an der Burgführung "Zeitmaschine" teil oder Hinter Gittern oder erkunden Sie die Burg auf eigene Faust mithilfe eines Audio-Guides oder Nexto Audio-Guides (60 Minuten).
  • Lernen Sie die Geschichte unserer Burg auf etwas andere Weise kennen: beim spannenden Abenteuerspiel "Escape Castle" mit Elementen der Escape Games (Dauer 60 Minuten).
  • Besuchen Sie die "Virtuelle Burg" und sehen Sie sich die zwölfminütige Videoprojektion an, die Ihnen archäologische Erkenntnisse, die Geschichte der Burg und ihre architektonische Entwicklung bis zum heutigen Erscheinungsbild vorstellt (15 Minuten).
  • Steigen Sie auf den Aussichtsturm und erleben Sie den herrlichen Ausblick auf die Stadt und halb Slowenien (10 Minuten).
  • Lernen Sie das Schicksal der Häftlinge im damaligen Zuchthaus kennen und erforschen Sie die Wappenbemalungen in der gotischen Burgkapelle St. Georg (10 Minuten).
  • Möchten Sie noch mehr Geschichtliches erleben? Dann sollten Sie sich die Dauerausstellung "Slowenische Geschichte" ansehen (30 Minuten). Anschließend können Sie sich auf eine unterhaltsame und aufschlussreiche Reise durch die Schatzkammer des slowenischen Puppentheaters begeben, indem Sie das Puppentheatermuseum in der Burg besuchen (30 Minuten).
  • Nach allen Erlebnissen ist ein hervorragendes Mittagessen im Burggasthaus (Gostilna na Gradu) oder im Restaurant Zum Schützen (Strelec) genau das Richtige (60 Minuten).
  • Schauen Sie auf dem Weg über den Burghof noch in den Fünfeckigen Turm. Dort gibt es stets etwas Interessantes zu sehen (10 Minuten).
  • Beim Rundgang sollten Sie nicht vergessen, im Burg-Shop vorbeizuschauen.
  • Spazieren Sie über den Burghügel und genießen Sie die frische Luft, die diese grüne Oase über der Stadt zu bieten hat.

 

… mit Kindern unterwegs sind …
  • Wir empfehlen den Kauf einer Familienkarte. Mit ihr können Sie die Burg von Ljubljana auf unterhaltsame und lehrreiche Art mithilfe des "Familienführers" kennenlernen – diese Publikation erhalten Sie beim Kauf der Eintrittskarte (45 Minuten).
  • Zum Abschluss Ihres Besuches sollten Sie nicht vergessen, im Burg-Shop vorbeizuschauen, wo Sie Ihrem Nachwuchsforscher mit dem Comic "The day that Ljubljana lost its castle" oder mit dem Plüschdrachen "Frank" eine Freude machen können … (15 Minuten).